Jeans-One verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. x
  • Sortiment
  • Verfügbarkeit
  • Größe
  • Bundhöhe
  • Passform
  • Material
  • Modell

Levis Jeans

Levis Jeans

Der in Buttenheim (Bayern) geborene Löb Strauss wanderte 1847 im Altern von 18 Jahren nach Amerika aus. Er nahm die amerikanische Staatsbürgerschaft und den Namen Levi Strauss an.

Im Sog des Goldrauschens zog Levi Straus 1853 nach San Francisco. Dort zeigte sich bald, dass die Goldgräber strapazierfähige Hosen benötigten und so fertigte Levi Straus die ersten Hosen aus Zeltplanen. Bald verwendete er den mit Indigo blau gefärbten, sehr robusten Baumwollstoff Denim. Die erste Blue Jeans war geboren. Schnell verbreitet sich die Jeans in weiteren Berufsgruppen wie Eisenbahner, Farmer, Cowboys.

Heute ist Levis die bekannteste Jeansmarke. Aus der einstigen Arbeitshose entwickelte sich eine Hose (Jeans), die immer und überall getragen werden kann. Von Männern und Frauen. Durch die verschiedenen Modelle und Waschungen hat sich die Levis Jeans etabliert sowohl in der Freizeit, im Büro - robustere Varianten bei handwerklicher Arbeit - wie auch bei Partys und Feierlichkeiten.

Mit der Levis 501 hat Levis die bekannteste und meistgetragene Jeans geschaffen. Sie wird als Unisexjeans sowohl von Herren wie auch von Damen getragen. Im Herrenbereich reicht die Palette von komfortabel klassisch (Levis 751) bis zur schmalen jungen Jeans Levis 511. Eine große Nachfrage erfährt nach wie vor die Bootcut Jeans Levis 527. Bei den Damen sind seit kurzer Zeit die verschiedenen Levis Curve ID Modelle am Markt. Diese sind auf die unterschiedlichen Körperformen abgestimmt.